Wetter Online

Dienstag, 31. März 2015

Treffen mit 2xM

Heute war ich zum Blind Date im Café, nein, nicht mit roter Rose und es war auch kein Mann im Spiel, sondern es waren Marisol, die ich schon kenne, und ihre Mutter Monika. Beide sind in FB unterwegs und wir wohnen alle im selben Ort. Es war ein schöner und unterhaltsamer Nachmittag und vielen Dank für das Mitbringsel.


Montag, 30. März 2015

Basteltag bei mir

Gestern am Sonntag war endlich unser Basteltag angesetzt, leider nicht zu fünft, sondern nur zu dritt. Trotzdem war es wieder sehr schön mit Dagmar und Michaela, auch wenn die zwei etwas angeschlagen waren. Fotos hab ich leider nur zwei, darum verweise ich auf Dagmars Blog, die war besser als ich.

Dagmars Blog

Und das haben wir gemacht, einen Rosentopf (zum Muttertag?), Karten und Verpackungen (für Seife). Natürlich haben wir auch geklönt und für das leibliche Wohl gesorgt. Ich freue mich schon auf das nächste Mal. Und ich bedanke mich herzlich für die tollen Mitbringsel von euch (Sekt, Seifen, Bio-Eier, Ungarische Wurst, -Soße und Knoblauch). Die Wurst wurde schon probiert und die eine Seife ist schon im Einsatz).



Und auf morgen bin ich gespannt, denn Marisol und ihre Mutter Monika seifeln öfter gemeinsam und morgen lerne ich ihre Ma kennen, wir gehen Kaffee trinken. Und vielleicht seifeln wir dann mal alle zusammen.

Montag, 23. März 2015

Zwei neue Wochenendseifen

Wie angekündigt stelle ich meine Seifen vom Wochenende vor.

Die erste ist eine Einlegerseife, in der die Blätterseifen versenkt worden sind. Die Herbstseife ist nach dem Traumschaumrezept entstanden. PÖ: Frankincense (NG), 8% ÜF. Gefärbt mit grüner Tonerde.



Die zweite ist eine Neuauflage der Like me all over. Ein 25er Rezept, allerdings statt Palm wurde Schmalz verwendet. PÖ: Like me all over (Verseifer), 6% ÜF, auch mit Tonerde gefärbt.


Sonntag, 22. März 2015

Tausch: Seife gegen gefärbte Wolle

Vanessa hat mal wieder viel Wolle gefärbt (hab ich auf ihrem Blog gesehen) und ich hab gefragt, ob wir wieder tauschen. Ja, sie war bereit, zum Glück. So ein Wollstrang kostet bei Dawanda 9 €! Jedenfalls hab ich Anfang der Woche den Seifenkarton losgeschickt und am Freitag kamen die Wollknäule. Ganz klasse ist natürlich, dass die schon aufgewickelt sind, das spart viel Zeit. Und es kamen mehr als abgesprochen :-) Vielen Dank, Vanessa! So können wieder viele Socken entstehen. 


Und es kühlen grad zwei Seifen ab, die stell ich dann morgen vor. 

Dienstag, 17. März 2015

Tauschseife

Auf Facebook sind ja auch Seifensieder unterwegs. Katja Zimmermann hat dort von mir Haarseife gewünscht. Nun hab ich den Gegentausch bekommen, ganz tolle Seifen! Sehr schick und viel zu schade zum Wegwaschen. Danke!


Samstag, 14. März 2015

Kreatives aus KW 11/2015

In dieser Woche gab es keine Seife, dafür aber andere Sachen. 
Grade kühlen unsere Lieblingscookies ab. Rezept ist von hier:

Chocolate-Chip-Cookies




Dann hab ich noch so einige Tags (Anhänger) hergestellt. Einige für Geburtstage und einige für täglich, wenn Seifen und Co. vertauscht oder verschenkt werden.





Und endlich hab ich mein Stampin Up-Kartenpaket fertig gebastelt. So als Set finde ich das gut. Dafür muss ich nicht extra Equipment von denen kaufen. Brauch ich nämlich nicht.



Wir sind jetzt am WE noch verabredet, es wird nichts weiteres gebastelt und geseifelt. Habt eine schöne freie Zeit.

Sonntag, 8. März 2015

Konfettiseife und Sonnengöttin

Gestern sind trotz frühlingshaftem Wetter zwei Seifen entstanden.

Als erstes die Konfettiseife, wieder das Guardianrezept, beduftet mit Aurora Borealis von The Fragrancy. Toller Name, riecht sommerlich süß.








Und die zweite ist Haarseife Sonnengöttin, die geht bald zu Ende und inzwischen benutzen einige Personen in der Familie diese Seife statt Shampoo. Die Seife wurde im warmen Backofen zum Gelen angestupst, das hat ganz hervorragend geklappt und die Brötchen heute Morgen haben nicht nach Seifenduft geschmeckt. 

Rezept: 

400 g Olivenöl
300 g Babassuöl
300 g Kokosöl
150 g Rizinusöl
100 g Traubenkernöl
100 g Mandelöl
50 g Lanolin (ganz wichtig!)

5% Überfettung
PÖ: 50 ml Osmanthus (Behawe), würzig und lieblich zugleich. 





Heute war so tolles Wetter, da war es schöner, draußen zu sein, als am Seifentopf.

Samstag, 7. März 2015

Und wieder Cantuccini

Hier ist mal das Rezept und der Herstell-Ablauf für die leckeren ital. Mandelkekse. Wem sie zu hart sind, der muss stippen (z. B. in Kaffee oder Tee).

Rezept für Cantuccini:

Zutaten:
250 g Mehl (ich nehme Dinkelmehl)
180 g Zucker (da wird etwas gespart)
1 TL Backpulver
2 P. Vanillezucker
0,5 Fläschchen Bittermandelaroma
Salz
25 g Butter
2 Eier
175 - 200 g ganze Mandeln

Zubereitung:
Alle Zutaten verrühren, zur Kugel formen, evtl. 30 Min. kalt stellen. Den Teig portionsweise zu Rollen formen  mit Hilfe von Mehl, damit es nicht klebt. Jeweils aufs Backblech legen, ausgelegt mit Backpapier. 



Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Min. backen. 

Die Rollen etwas abkühlen lassen, dann schräg in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. 



Die Kekse auf das Backblech legen und nochmal 15 Min. backen (160 Grad). Die Cantuccini gut abgekühlt in Dosen aufbewahren. 



Ich mach ja immer gleich die doppelte Menge :-)

Und bald ist Ostern, der Frühling zeigt sich heute schon mal bei 13 Grad und Sonne. Da wollten die Ostereier endlich an die Luft. Morgen sollen 18 Grad werden!! Darum hab ich heute noch schnell geseifelt, morgen sollte ich besser raus.






Freitag, 6. März 2015

Nr. 294 - Apples and Oak

Anfang der Woche ist eine neue Apfelseife entstanden nach dem Rezept von Dandelion aus dem Seifentrefforum - The Guardian II. Eine tolle Haptik, keine Blasen, ganz glatt, sehr schön. Die Farben sind wieder nicht so wie das Farbpulver, aber mir gefällt es trotzdem.

Apples and Oak

Rezept:

26% Kokos
20% Distel
16% Olive
16% Mandel
12% Reiskeim
10% Kakaobutter
Wasser auf 20% reduziert
8% Überfettung
Farben von Timeconnect
PÖ: Apples and Oak von NG